Brandenburgs Naturportale im Responsive Webdesign! made by Sandstein Neue Medien.

15 prächtige Webportale für Brandenburgs Schätze

Wir lieben Inhalte. Und die Natur. So elektrisierte der Auftrag des Landesamtes für Umwelt (LfU) in Brandenburg unsere Konzepter, Grafiker und Programmierer! Es galt, 15 Webportale für Brandenburgs Großschutzgebiete zu erschaffen. Herausgekommen ist eine Familie stilvoll-funktionaler Lösungen, die die Naturparke und Biosphärenreservate mit zielgruppengerechten Inhalten repräsentieren.

»... eine engagierte und motivierte Zusammenarbeit mit erfreulichem Ergebnis!«

A. Böhm (Projektkoordination LUGV)

15 responsive Portale im eigenen Farbcode

Content first!

Wie vereint man alle Inhalte und Ziele verschiedenster Schutzgebiete? Welchen Anstrich erhält das »Mutterportal« des LUGV? Wie schafft man individuelle Webpräsenzen und vernetzt sie klug? Wie lockt man gleichermaßen Naturtouristen an und kitzelt das Engagement Einheimischer? Und wo informiert man dann noch über Förderprogramme und Regionalentwicklung?

Sandstein Neue Medien entwickelte ein übergreifendes Inhaltskonzept, das mit Hilfe einheitlicher Hauptnavigationspunkte einen gemeinsamen Rahmen um alle Internetauftritte zieht und dem Nutzer Orientierung bietet. Gleichzeitig genießt jedes Schutzgebiet inhaltliche Flexibilität bei der Ausgestaltung seiner Website. Und so sind am Ende alle wichtigen Themen enthalten.

Responsive Ästhetik

Lust auf Natur. Lust auf Brandenburg. Schon der erste Eindruck soll sitzen.
Großformatige Slideshows empfangen den Nutzer, ein übersichtliches Layout bietet ungehinderten Zugang zu gut strukturierten Inhalten – dank Responsive Webdesign auf allen Endgeräten.

Die Zugehörigkeit zur Dachmarke der Nationalen Naturlandschaften verdeutlichen die eingesetzten Farben und Gestaltungselemente.

Vernetzte Daten

Wenn viele Urheber im gleichen Redaktionssystem verwandte Inhalte pflegen, wenn sich Gebiete gegenseitig mit Inhalten versorgen wollen, wenn Mehrfachausgabe nicht mit Mehrfachpflege verbunden sein soll – dann sind vernetzte Daten à la Sandstein gefragt!

Ausflugsziele, Tiere, Pflanzen, Wanderrouten, Biohöfe und Meldungen werden im TYPO3 als einzelne Datensätze erstellt. Durch die Zuweisung relevanter Merkmale erscheinen sie automatisch in Listen, Karten und Teasern – sogar gleichzeitig in verschiedenen Portalen.

Komplettiert werden sie von Veranstaltungen der Brandenburger Tourismus Marketing Gesellschaft, die über eine XML-Schnittstelle ins System importiert und passgenau integriert werden.

Interaktive Karte für Brandenburgs Naturlandschaften
Interaktive Karte für Brandenburgs Naturlandschaften

Interaktive Karte

Endlich alle Ausflugsziele verorten, Wanderrouten abbilden, Kanu-Rastplätze passenden Touren zuordnen! Unsere Kartenlösung basiert auf OpenStreetMap und erlaubt es, im TYPO3 einfach Punkte und Tracks an passenden Datensätzen zu hinterlegen. Die Ausgabe im Frontend bietet einen bunten Zugriff auf die Angebotspalette in allen Schutzgebieten.

Ein perfekter Begleiter auch für unterwegs – dank responsive Webdesign von Content und Karte!

Hinter den Kulissen

Viel TYPO3-Expertise steckt in der technischen Realisierung. Eine Installation, 15 Portale, vernetzte Daten, Schnittstellen und passgenaue Nutzeraccounts. Dank Schulung und ausführlichem Handbuch können die externen Redakteure nun ihre Inhalte eigenständig pflegen.

Ob alle SEO-OnPage-Maßnahmen erfolgreich fruchten, zeigt die datenschutzkonforme statistische Auswertung mit Google Analytics.

Werkzeuge für Realisierung und Monitoring
Werkzeuge für Realisierung und Monitoring

Fragen? Gern zu mir!

Uta Skirlo

Uta SkirloProjektleiterin