We stand with Ukraine

Frühjahrsschau 2022

Der März steht ganz im Zeichen des Bücherfrühlings – Wir begrüßen Sie herzlich zu unserer digitalen Frühjahrsschau!

Buchvorstellungen

Oskar Zwintscher um 1900

Oft unterschätzt und doch außergewöhnlich. Andreas Dehmer vom Albertinum (Staatliche Kunstsammlungen Dresden) nimmt uns mit in das Fin de Siècle, erklärt das Besondere von Oskar Zwintscher und welche gesellschaftlichen Themen noch heute Relevanz für uns haben. Das dazugehörige Buch »Weltflucht und Moderne. Oskar Zwintscher in der Kunst um 1900« greift weiterführende Fragen zu Malprozessen, Bildfindungen, Kontexten und zur Konstruktion des Künstlers auf.

Max Slevogts Inspirationen

Dass Max Slevogt mehr als ein Impressionist und eng verbunden mit Musik, Bühne und Literatur ist, erklären Karin Rhein und Wolf Eiermann vom Museum Georg Schäfer in Schweinfurt in spannender Weise. Mehr dazu im Buch »Les Amusements. Max Slevogts Inspirationen durch Bühne und Literatur«.

Bernardo Bellotto

... fasziniert bis heute mit seinen herausragenden Veduten. Sie bieten einen einzigartigen Blick in eine längst vergangene Zeit, über die u.a. Yvonne Wagner und Sabine Peinelt-Schmidt (Gemäldegalerie Alte Meister) in »Zauber des Realen. Bernardo Bellotto am sächsischen Hof« sprechen.

Mechanische Figurenautomaten

Roboter, Androiden und Automaten sind keine Erfindungen unserer Zeit, sondern lassen sich weit zurückverfolgen. Peter Plaßmeyer und Hagen Schönrich vom Mathematisch-Physikalischen Salon Dresden stellen uns »Der Schlüssel zum Leben. 500 Jahre mechanische Figurenautomaten« vor.

Dinge und Sexualitäten

Der Gebrauch von Verhütungsmitteln, Sexspielzeugen und Hilfsmitteln ist mit Tabus und Scham, mit Routine oder Ritualen verbunden. Teresa Tammer vom Deutschen Hygiene-Museum Dresden spricht offen über die Publikation »Dinge und Sexualitäten. Körperpraktiken im 20. und 21. Jahrhundert«.

Janus la Cour

Es scheint, als seien die Gemälde von Janus la Cour letzte Denkmäler aus einer Zeit, in der man sie in Europa noch finden konnte: Stille. Der Autor Simon Elson gewährt Einblicke in das Buch »Macht der Stille. Janus la Cour und das Bild der Natur«.

Chemnitz im Kaiserreich

Die Kaiserzeit war eine der prägendsten Epochen in der Geschichte der Stadt Chemnitz, die zur Industriemetropole aufstieg. Uwe Fiedler und Stefan Thiele vom Schloßbergmuseum (Kunstsammlungen Chemnitz) bringen uns »Der Klang der Großstadt. Chemnitz im Kaiserreich 1871–1918« näher.

Unser Podcast »Der Salon«

Museen leiden nicht selten unter einem verstaubten Image. Entspricht das der Realität oder ist das nur ein Vorurteil? Was bedeuten Digitalisierung und virtual reality im Museum? Und wann stirbt eigentlich das Buch? Wir diskutieren aktuelle Fragen rund um das Thema Kultur im sandstein.kultur-Podcast »Der Salon« mit Experten und Expertinnen, Vermittelnden und Kulturinteressierten.

In unserer neuen Folge geht es um die Inklusion in Museen. Was können Museen für mehr Inklusion tun? Profitieren nur Menschen mit Beeinträchtigungen davon? Und können wir eine vollständige Inklusion aller Menschen überhaupt erreichen?

Weitere Neuerscheinungen im Überblick

Schriftenreihen des GWZO

Seit Herbst 2021 führen wir bei Sandstein die neuen Schriftenreihen des GWZO, des Leibniz-Instituts für Geschichte und Kultur des östlichen Europa. Spannende wissenschaftliche Erkenntnisse zum östlichen Europa und zu seiner Geschichte werden einer breiteren, interessierten Leserschaft zugänglich gemacht.

Alle Titel stehen als Bücher sowie als Open Access zur Verfügung.

Beyond Books – Kulturmarketing von Sandstein

Über das Buch hinaus: Wer sind meine Besucher sowie Besucherinnen und mit welchen Themen und Geschichten kann ich sie am besten erreichen? Wie erarbeite ich ein Kommunikationskonzept, das aus den Ausstellungsinhalten abgeleitet ist und die Sichtweisen der Kuratoren und Kuratorinnen, der Vermittlung und der Öffentlichkeitsarbeit berücksichtigt? Eine Besonderheit bei Sandstein ist die enge Zusammenarbeit der Bereiche Verlag und Kommunikation, wenn es darum geht, Museen und Kultureinrichtungen mit Beratung, Strategie und Kreation zu begleiten.

Kontaktieren Sie uns gern für Fragen, Buchbestellungen oder Anregungen!

Meike Griese-Storck

Meike Griese-Storck

Marketing, Presse

Christine Jäger-Ulbricht

Christine Jäger-Ulbricht

Geschäftsführung, Verlagsleitung

Johanna Martinez

Johanna Martinez

Projektleitung Kultur- und Online-Marketing