HERAUS MIT DER SPRACHE! DO DZIEŁA! VEN S TÍM! SPEAK UP!

Seit 2012 veranstaltet das Gerhart-Hauptmann-Theater Zittau zusammen mit den Theatern in Jelenia Góra (PL) und Liberec (CZ) ein internationales Theaterfestival. Das als »3LänderSpiel« bekannt gewordene Festival erhielt für seine 2017er Auflage einen neuen Namen und ein neues Erscheinungsbild aus dem Hause Sandstein.

Namensfindung & Corporate Design

Im Rahmen eines von Sandstein moderierten Workshops wurden mit den Verantwortlichen ein neuer Festivalname und ein neues Key Visual erarbeitet. Seit Mai 2017 werben die Theater in Deutschland, Tschechien und Polen unter dem Titel »J-O-S Trinationales Theaterfestival D – PL – CZ « für das Festival. Der Name J-O-S (gesprochen Josch) leitet sich von den markanten Gipfeln des Dreiländerecks Jeschken, Oybin und Schneekoppe ab und soll zukünftig für die Theaterkooperation und alle von ihr angebotenen Formate eingesetzt werden.

Wiedererkennung auf Knopfdruck

Das Key Visual spiegelt einen stilisierten Fast-Forward-Button wider. Die drei ineinanderragenden Dreiecke symbolisieren dabei die drei Theater, die Berggipfel und das Dreiländereck. Vor allem aber verweisen sie auf die bisweilen anachronistische Beziehung zwischen der klassischen Welt des Theaters und der neuen digitalen Medienwelt. Dieser Gegensatz wurde unter Verzicht auf illustrative Bilder bewusst aufgegriffen, um eine schroffe, grenzwertige und zugleich anreizende Diskrepanz beim Betrachter zu erzeugen. Das ungewohnte Farbklima unterstützt diesen Aspekt.

Ohne Gestaltungsraster

Die einzelnen Elemente des Erscheinungsbildes ermöglichen eine flexible, individuell auf Zweck und Medium anpassbare Gestaltung. Dabei behält der Fast-Forward-Button stets seine zentrale Bedeutung. Farbschema und Gestaltungsraster sind für die kommenden Festivals frei gestaltbar.

Heike Bojunga (ppa.)

Heike Bojunga (ppa.)Mitglied der Geschäftsleitung Sandstein Kommunikation GmbH