Verlag-

Der Sandstein Verlag mit Sitz in Dresden wurde 1990 aus der Wendezeit heraus gegründet, um gesellschaftliche Debatten anzustoßen und zu begleiten. Als unabhängiger Verlag verbinden wir heute einen kritischen Geist mit anspruchsvollem Design. Dabei leitet uns die Leidenschaft, kulturhistorischen, künstlerischen und kunsthistorischen Themen eine möglichst perfekte Form zu geben: schön, lesbar, aufregend und informativ.

Aktuelle Highlights

Herbstschau 2022

Vom 10. bis 23. Oktober erwartet Sie ein vielfältiges Programm zu unseren Neuerscheinungen und zu Sandstein. Ob zahlreiche Buchvorstellungen unserer Herausgeber und Herausgeberinnen, eine spannende Live-Veranstaltung, ein mit aktueller Lektüre gefülltes Bücherregal, unser hörenswerter Podcast oder interessante Einblicke hinter die Kulissen von Sandstein
Wir wünschen viel Freude beim Stöbern, Entdecken, Lesen und Lauschen! #HS22

100 Jahre Nosferatu

Friedrich Wilhelm Murnaus »Nosferatu – Eine Symphonie des Grauens« gehört zu den Ikonen des frühen Horrorfilms. Die Herausgeber und Kuratoren Jürgen Müller und Frank Schmidt beleuchten den Film hinsichtlich seiner Einflüsse sowie Rezeptionsgeschichte. Welche Bedeutung hat die Ästhetik des Unheimlichen und der Film im Allgemeinen für das 21. Jahrhundert?
Live am Dienstag, den 11. Oktober von 19 bis 19:30 Uhr. Wir freuen uns auf den Nervenkitzel und ein spannendes Interview.

Online-Shop

All unsere Bücher können Sie bequem in unserem Online-Shop zu sich nach Hause bestellen. Neben vielen Neuerscheinungen aus den Bereichen Kunst, Kulturgeschichte, Geschichte und Architektur finden Sie hier auch tolle Subskriptionsangebote!

Unsere Leistungen

Buchgestaltung

Ob komplexer, mehrbändiger Museumskatalog oder kleiner Reiseführer – ein gut gestaltetes Buch transportiert seinen Inhalt optimal, hat das passende Format und ist leserfreundlich, kurz: Es fühlt sich einfach gut an. Dafür arbeiten unsere Buchgestalter und Grafikdesigner. Jedem Buch liegt ein Gestaltungskonzept zugrunde, ein durchdachter Plan von der ersten bis zur letzten Seite, der perfekt zum Inhalt passen muss.

Reprografie

Unser Anspruch ist es, dass die Kunstreproduktionen in unseren Büchern nahezu an das Original heranreichen. Nur so kommen unsere Leser und Leserinnen in den gleichen Genuss wie vor Ort und vor dem Werk. Mit der intensiven Arbeit mit und an Bildern sind Perfektion und handwerkliche Präzision verbunden. Wir arbeiten nach ISO 12647-7, wonach eine Farbverbindlichkeit der Proofs gewährleistet werden kann. Bei Bedarf führen wir auch Bildkorrekturen direkt vor Ort und am Original aus, um die bestmögliche Qualität zu erreichen.

Verlagsmarketing und Buchvertrieb

Unsere Bücher erreichen ihre Leser und Leserinnen weltweit. Für jede Neuerscheinung gibt es ein maßgeschneidertes Marketingkonzept. Zusammen mit Sandstein Kommunikation und Sandstein Neue Medien greifen wir auf ein umfangreiches Knowhow im Print- und Online-Bereich zurück.

Kulturkommunikation

Wir bieten alle Dienstleistungen für eine erfolgreiche, integrierte Kommunikation. Unsere Stärken: die thematische Fokussierung auf die Themen Kunst, Kultur und Tourismus sowie die Verknüpfung von Strategie, Kreation und praxisorientierter Umsetzung. Was uns antreibt: die Leidenschaft für Marken, die Emotionen wecken, sowie Geschichten zu entdecken und zu erzählen, die eine Region oder ein Kulturerlebnis einzigartig und unverwechselbar machen. Wir begleiten und beraten Museen und Kultureinrichtungen bei diesen Schritten.

Neuerscheinungen im Newsletter

Etwa sechsmal im Jahr informieren wir Sie üb wir Sie über unsere aktuellen Neuerscheinungen bequem per Mail.

Kundenmagazin

Sie möchten über die Projekte bei Sandstein auf dem Laufenden bleiben? Etwa dreimal im Jahr versenden wir unser digitales Sandsteinmagazin an unsere B2B-Zielgruppe per Mail. Kontaktieren Sie uns gern, wenn Sie unser Magazin erhalten wollen.

Unser Podcast – Der Salon

Museen leiden nicht selten unter einem verstaubten Image. Entspricht das der Realität oder ist das nur ein Vorurteil? Was bedeuten eigentlich Digitalisierung und virtual reality im Museum? Warum hat Kultur keine Lobby? Und wann stirbt eigentlich das Buch? Aktuelle Themen rund um das Thema Kultur werden im Podcast »Der Salon« von Experten und Expertinnen, Vermittelnden und Konsumierenden diskutiert.

Schriftenreihen des GWZO

Seit Herbst 2021 führen wir bei Sandstein die neuen Schriftenreihen des GWZO, des Leibniz-Instituts für Geschichte und Kultur des östlichen Europa. Spannende wissenschaftliche Erkenntnisse zum östlichen Europa und zu seiner Geschichte werden einer breiteren, interessierten Leserschaft zugänglich gemacht.

Alle Titel stehen als Bücher sowie als Open Access zur Verfügung.

Wollen Sie mehr wissen?

Meike Griese-Storck

Meike Griese-StorckMarketing, Presse