Kultur lädt ein! Ein neues Corporate Design für die Kulturstiftung Sachsen-Anhalt

18 bedeutende Dome, Schlösser, Klöster und Burgen, eine internationale Musikakademie und zwei renommierte Kunstmuseen in Sachsen-Anhalt gehören zur Kulturstiftung Sachsen-Anhalt. Als Gewinner des Ideenwettbewerbs entwickelten wir das neue Corporate Design und begleiteten den Prozess der Namensfindung.

Workshop zur Namensfindung

Von den Ottonen bis zur klassischen Moderne reichen die Themen bei einer der wichtigsten Kulturinstitutionen des Landes Sachsen-Anhalt. Zu den 18 Bauten, die die Stiftung erhält, gehören renommierte Häuser wie der Dom zu Halberstadt, die Burg Falkenstein, die Musikakademie Kloster Michaelstein oder das Kunstmuseum Moritzburg in Halle. Der bisherige Name – Stiftung Dome und Schlösser in Sachsen-Anhalt – bildete diese Vielfalt nicht ausreichend ab. Beginnend mit einem Workshop moderierten wir den Prozess, bei dem aus der Stiftung Dome und Schlösser in Sachsen-Anhalt am 1. April 2017 die »Kulturstiftung Sachsen-Anhalt« wurde.

Einheit und Eigenständigkeit

Das Logo besteht aus zwei Halbkreisen, die schräg verschoben sind und damit scheinbar Widersprüchliches vermitteln: Einheit und Eigenständigkeit. Die Teile greifen ineinander wie die Stiftungsmitglieder und bilden den stilisierten Buchstaben »S«. Der Farbverlauf von Rot zu Violett assoziiert Veränderung und Bewegung sowie das vielfältige Spektrum der Stiftung. Die Logos der Einzelhäuser bilden durch das integrierte Stiftungslogo eine 18-köpfige Logofamilie mit hoher Wiedererkennung.

Broschüren der Kulturstiftung
Broschüren der Kulturstiftung

Flexibles Gestaltungsraster

Das Layoutsystem ermöglicht eine flexible, individuell auf Thema und Medium angepasste Gestaltung. Charakteristisches Gestaltungsmerkmal im Corporate Design ist der Winkel, der die Titelgestaltung aller Werbemittel prägt. Alle Anwendungen – von der Geschäftsausstattung bis zu Broschüren, Plakaten und Merchandising-Produkten – haben wir in einem Gestaltungshandbuch zusammengefasst.

Unsere Leistungen im Überblick

  • Workshop zur Entwicklung des neuen Stiftungsnamens
  • Corporate Design und Logo für die Stiftung und die 18 Einzelhäuser
  • Gestaltungshandbuch

Sie haben Fragen zum Projekt oder zu unseren Arbeiten im Bereich Corporate Design? Wir beantworten diese gern.

Heike Bojunga (ppa.)

Heike Bojunga (ppa.)Mitglied der Geschäftsleitung Sandstein Kommunikation GmbH