Corporate Design und Marketing
»Mission unbekannte Berufswelt«

Sachsens größte Initiative zur Berufsorientierung »SCHAU REIN! - Woche der offenen Unternehmen Sachsen« schickt Schülerinnen und Schüler, Lehrerschaft und Eltern medienübergreifend auf die »Mission unbekannte Berufswelt«.
Eine besondere Herausforderung des Projekts ist es, die Anliegen und unterschiedlichen Bedürfnisse der vielfältigen Zielgruppen stets im Blick zu behalten und diese gezielt zu adressieren. Wir entwickeln für die »Mission unbekannte Berufswelt« erfolgreich die Leitidee, die daraus abgeleitete Marketingstrategie sowie das Corporate Design. Darüber hinaus sind wir für die komplette Konzeption und Umsetzung des crossmedialen Marketings (Print, Online, Film, Veranstaltungen), die Pressearbeit sowie die Vertretung des Projektes in allen Gremien verantwortlich.

Logo und Wortmarke für die Aktion SCHAU REIN!

Corporate Design

Wir übernehmen für das Gesamtprojekt das Projektmanagement sowie die Vertretung des Projektes in allen Gremien und sorgen für einen reibungslosen Verlauf.
Unsere prägnante Wort-Bildmarke für »SCHAU REIN!« bringt das Angebot auf den Punkt: Hier stehen Türen offen. Das Key Visual signalisiert, dass sich die Initiative um junge Menschen und Berufe dreht. Diesen Grundgedanken tragen das von uns entwickelte Corporate Design und das Kommunikationskonzept.

Marketing

Die Marketingstrategie, das Kommunikationskonzept sowie die Umsetzung aller Marketingmaßnahmen (Konzeption, Text, Design und Herstellung von Werbemitteln) liegen mit ihrer ganzen Bandbreite bei uns.

Durchstarten mit dem Key-Visual der Rakete

SCHAU-REIN!-Magazine

Das sachsenweite Begleitmagazin zu »SCHAU REIN!« für Schülerinnen und Schüler mit dem Themenschwerpunkt Berufsorientierung wird von uns konzeptionell sowie redaktionell begleitet und produziert. Unser Ziel ist es dabei, das Magazin mit informativen aber genauso unterhaltsamen und spannenden Inhalten für die junge Zielgruppe zu füllen.

Onlinemarketing

Für die laufend weiterentwickelte Informationsplattform www.schau-rein-sachsen.de übernehmen wir gemeinsam mit »Sandstein Neue Medien« die Redaktion der Seiteninhalte, die Contentpflege des Portals und den Support. Die Plattform versorgt Schülerinnen und Schüler, Unternehmen, Eltern und Lehrerschaft mit allen Infos zu »SCHAU REIN« und darüber hinaus mit weiteren Tipps und Kontakten zum Thema Berufsorientierung.

Website mit allen Veranstaltungen

Animationsfilm
»Reise durch die Berufswelt«

Der von uns konzipierte Animationsfilm richtet sich an Jugendliche zwischen 13 und 18 Jahren. Er wird über die Social-Media-Kanäle Instagram, YouTube und Facebook verbreitet. 2019 war der Film als Kinospot in ganz Sachsen sowie im Dresdner und Leipziger Fahrgastfernsehen zu sehen. Die Animation und technische Realisierung entstand mit der Agentur »kumpels and friends«.
Citycards mit diesen Motiven sind beliebte und zugleich niedrigschwellige Werbemittel, die besonders unter jüngeren Zielgruppen beliebt sind.

Live-Stream

Den Auftakt von »SCHAU REIN!« bildete 2021 erstmals ein dreistündiger Live-Stream, in dem Berufe und Unternehmen vorgestellt wurden. Diese neue Aufgabe erforderte eine strukturierte Vorbereitung (Konzeption, Redaktion) und auch während des Events eine konzentrierte Arbeit hinter den Kulissen (Betreuung des Live-Chats und der Interviewgäste). Bei der technischen Realisierung dieses Projekt wurden wir von der Filmagentur Dresden unterstützt.

Social Media Management

Social-Media-Kanäle wie Facebook, Instagram und YouTube stehen im Zentrum unserer Kommunikationsstrategie und werden von uns mithilfe eines strategischen Redaktionsplans betreut. Durch verschiedene Maßnahmen, wie regelmäßiges Posting, Themenreihen oder Influencer-Marketing machen wir das Projekt »SCHAU REIN!« bekannter - nicht nur unter Schülerinnen und Schülern, sondern auch bei Unternehmen.

Unsere Leistungen im Überblick

  • Corporate Design inkl. Wort- und Bildmarke
  • Marketingkonzept
  • Umsetzung (Imagefilm, Pressearbeit, Werbemittel, Betreuung von Medienpartnerschaften)
  • Social Media
Antje Stork

Antje StorkKommunikationsberatung