Corporate Design und Logo

Corporate Design heißt Farbe bekennen: Ein Erscheinungsbild gibt einer Region oder Institution ein Gesicht. Es transportiert Werte und Identität, Anspruch und Selbstverständnis, einmalig, unverwechselbar und sympathisch.

Logoentwicklung als Beteiligungsprozess

Kein anderes grafisches Mittel transportiert die Identität einer Institution stärker als das Logo. Trotzdem steht es nicht für sich allein und ist Teil des gesamten Corporate Designs. Damit Logo und Corporate Design nicht nur auf die Markterfordernisse ausgerichtet sind, sondern auch intern akzeptiert und mitgetragen werden, konzipieren wir die CD/CI-Entwicklung als Beteiligungsprozess.

Kulturstiftung Sachsen-Anhalt

Für die Kulturstiftung Sachsen-Anhalt, zu der 18 Dome, Schlösser, Klöster und Burgen, eine Musikakademie und zwei Kunstmuseen in Sachsen-Anhalt gehören, entwickelten wir das neue Corporate Design. Das Logo besteht aus zwei Halbkreisen, die schräg verschoben sind und den stilisierten Buchstaben »S« bilden.

Zittau. Die Reiche.

2013 entwickelten wir für die Stadt Zittau Logo und Corporate Design. Das markante Logo besteht aus einem stilisierten »Z«. Gebildet wird es aus einem geschwungenen Band, das auf die Tuchmachertradition und die Lage im Dreiländereck anspielt, und dem Schriftzug »Zittau«. Mit dem Claim »Die Reiche« wird der alte Beiname der Stadt aus Zeiten des Oberlausitzer Sechsstädtebundes wiederbelebt.

Landeshauptstadt Dresden

Auch im neuen Corporate Design der Landeshauptstadt ist unser 2006 entwickeltes Logo fester Bestandteil. Unser Entwurf überzeugt vor allem durch die klare Form des Rechtecks. Geringste grafische Mittel transportieren die Hauptmerkmale der Stadt: Die Spiegelung des Wortes »Dresden« kommuniziert die Lage am Fluss, sich reflektierende Schönheit und Selbstbewusstsein. Durch einen Punkt wird aus dem Wort eine Aussage.

»SCHAU REIN! – Woche der offenen Unternehmen Sachsen«

Unsere prägnante Wort-Bildmarke für »SCHAU REIN! – Woche der offenen Unternehmen Sachsen« bringt das Angebot für Sachsens größte Initiative zur Berufsorientierung auf den Punkt: Hier stehen Türen offen, Schülerinnen und Schüler können hinter die Kulissen der Arbeitswelt schauen.

Johanna Martinez

Johanna MartinezProjektleitung Kultur- und
Online-Marketing