Kupferstich-Kabinett im Dialog

Dresdener Kunstblätter · Heft 2/2020

Im Verbund der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden (SKD) zeichnet sich das Kupferstich-Kabinett ganz besonders durch die Fähigkeit aus, mit der Kunst über zeitliche und örtliche Grenzen hinweg Brücken zu schlagen. Diese Stärke kommt dem Museum für Zeichnung, Druckgrafik und Fotografie zum einen durch die Größe und Universalität seiner Sammlung zu. Es beherbergt weit mehr als 500 000 Bilder auf Papier, vom Spätmittelalter bis zur Gegenwart, die meisten aus Europa, doch stammen bemerkenswerte Konvolute auch aus Ostasien.
Im Jubiläumsjahr 2020 – 300 Jahre nach seiner Gründung – sucht das Kupferstich-Kabinett besonders intensiv den Dialog mit verschiedenen Museen der SKD, wagt Blickwechsel, spürt verborgenen Verbindungen nach und hebt exemplarisch bedeutsame Momente gemeinsamer Vergangenheit und Gegenwart hervor. Die Texte in dieser Ausgabe der »Dresdener Kunstblätter« berichten davon.

Beiträge

  • Claudia Schnitzer, Jutta Kappel
    Mit der Wünschelrute zu Reichtum · Darstellungen des Silberbergbaus und die »Bergmannsgarnitur« für Johann Georg II. von Sachsen
  • Claudia Schnitzer, Holger Schuckelt
    Ein Prunkschild für »Groß Sultan« August den Starken
  • Gudula Metze, Wilhelm Hollstein, Kathleen Dittrich
    Augenreisen · Städtebilder auf Metall und Papier
  • Martin Schuster
    Carl Heinrich von Heineken · Ein Transformator der Künste am Hof König Augusts III.
  • Petra Kuhlmann-Hodick
    Schnorr Menzel Kokoschka im Dialog
  • Anna-Sophie Laug
    Dialog unter Künstlerkollegen · Karl Schmidt-Rottluff bei Josef Hegenbarth
  • Astrid Nielsen
    Ernst Barlach und Käthe Kollwitz im Dialog 2020 in Dresden
  • Mailena Mallach, Julia Weber
    Sieben Töne Weiß
  • Björn Egging
    Digitale Räume_Analoge Bilder · Wolfgang Plöger [edit]

Miszelle

  • Andreas Dehmer
    »Adele im Hamsterpelz« · Prélude zum 150. Geburtstag von Oskar Zwintscher

Einblicke

  • Focus Evelyn Richter
  • Neugestaltung des Böttgersaals der Porzellansammlung
  • Raffael – Macht der Bilder · Die Tapisserien und ihre Wirkung
  • 300 Jahre Dresdner Kupferstich-Kabinett · Sammeln in der Gegenwart · Prolog Kunstkammer
  • Schönheit der Form · Die Designerin Christa Petroff-Bohne
  • Gerd Richter 1961/62
  • Numismatische Vortragsreihe
  • Drei Fragen an · Kristina Schüffny, Direktionssekretärin am Kupferstich-Kabinett, Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Christine Jäger-Ulbricht

Christine Jäger-UlbrichtBereichsleitung Verlag, Lektorat