Details

Details! 100 Lieblingswerke im Kunstgewerbemuseum

Buchcover »Expressiv weiblich – Helene Funke«

Das 150. Jubiläum der Gründung des Kunst­gewerbe­museums der Staatlichen Museen zu Berlin gibt Anlass, seine ebenso vielfältigen wie bedeutenden Sammlungen neu zu betrachten. Die Kuratorinnen und Kuratoren des Museums präsentieren in diesem Band ihre eigenen, ganz persönlichen »Lieblingswerke«.

Herausgeber: Kunstgewerbemuseum – Staatliche Museen zu Berlin; Sabine Thümmler; Lothar Lambacher
in deutscher und englischer Sprache
30 × 24 cm, Festeinband
38 €

Überschrift

Die 100 ausgewählten Objekte von der Spät­antike bis zur Gegen­wart werden durch fast ausnahmslos neu angefertigte Detail­fotos faszinierend ins Bild gesetzt und durch prägnante Texte erläutert.

Zur Austellung

Die Kunstsammlungen Chemnitz zeigen vom 4. November 2018 bis zum 13. Januar 2019 die erste Einzelausstellung mit Werken der in Chemnitz geborenen Malerin Helene Funke (1869–1957) in Deutschland. Einige der etwa 60 Gemälde, Grafiken und Zeichnungen von zahlreichen internationalen Leihgebern galten als verschollen und werden erstmals weltweit öffentlich wieder zu sehen sein. Eine Besonderheit der Präsentation sind fotografische Selbstporträts, »Selfies«, die Funke bereits zu Beginn des 20. Jahrhunderts von sich anfertigte.

Fragen zum Buch? Rezensionsexemplar gewünscht?

Meike Griese-Storck

Meike Griese-StorckMarketing Verlag