Jakob Böhme

Cover zweibändige Publikation zu Jakob Böhme

Toleranz zwischen den Religionen, Kritik an Krieg und Gewalt, der freie Wille des Menschen – diese überraschend modernen Ideen finden sich in der Gedankenwelt des mystischen Philosophen Jacob Böhme. Vor 400 Jahren verfasst, haben die Schriften dieses Autodidakten in Philosophie und Künsten eine große Wirkung entfaltet.


Beide Bücher zusammen: 35 Euro

Böhmes Gedankenwelt

Der Philosoph und Mystiker Jacob Böhme (1575–1624) zählt zu den wichtigsten deutschen Denkern. In einer Zeit, in der neue wissenschaftliche Erkenntnisse das festgefügte Weltbild ins Wanken brachten, versuchte er, Gegensätze zu verbinden.

Buchcover Jakob Böhme Katalog

Alles in Allem
Die Gedankenwelt des mystischen Philosophen Jacob Böhme – Denken · Kontext · Wirkung

Herausgeber: Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Claudia Brink, Lucinda Martin
196 Seiten, 124 farbige Abb.
in deutscher Sprache
26 × 22 cm, Klappenbroschur
18 Euro

Buchcover Jakob Böhme Aufsatzband

Grund und Ungrund
Der Kosmos des mystischen Philosophen Jacob Böhme – Aufsatzband

Herausgeber: Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Claudia Brink, Lucinda Martin
216 Seiten, 33 farbige Abb.
Essays in deutscher oder englischer Sprache, Zusammenfassungen je in Englisch und Deutsch
26 × 22 cm, Klappenbroschur
18 Euro

Auftaktseite aus dem Band »Denken · Kontext · Wirkung«

Jakob Böhmes Grundideen

100 Jahre nach dem Beginn der Reformation wollte Jacob Böhme eine tiefgreifende spirituelle und philosophische Erneuerung befördern. Alles Sein erkläre sich aus dem Wechselspiel der Gegensätze: Licht und Finsternis, Leben und Tod, heiß und kalt, männlich und weiblich, gut und böse. Dies diskutierte er in einer oft bildhaften Sprache an Kernbegriffen wie Schöpfung, Weisheit, Wiedergeburt und Freiheit.

Auftaktseite aus dem Aufsatzband

Jakob Böhmes Wirkung

Jacob Böhmes ganzheitliche Sicht auf den Menschen und die Welt, auf das Göttliche und die Natur hat die Literatur, Philosophie, Religion und Kunst über Jahrhunderte beeinflusst: den Spiritualisten William Blake ebenso wie Künstler der Romantik oder des Bauhauses, Hegels Philosophie ebenso wie die Anthroposophie. Die Vorstellung von der Freiheitsfähigkeit des Menschen wurde von ihm philosophisch begründet. Gerade dieser Aspekt in Böhmes Denken findet heute großen Anklang.

Sonderausstellung im Dresdener Residenzschloss

Mit der Ausstellung erhält die 2013 rekonstruierte Schlosskapelle des Residenzschlosses erstmals eine museale Funktion. Neben ausgewählten Manuskripten und gedruckten Ausgaben der Schriften Böhmes werden Grafiken, Gemälde, wissenschaftliche Instrumente und Objekte des Kunsthandwerks gezeigt. Für einen begrenzten Zeitraum verwandelt sich der ehemalige Sakralraum in ein begehbares Gedankengebäude, in dem die Ideen des mystischen Philosophen Jacob Böhme anschaulich fassbar werden.

Fragen zum Buch? Rezensionsexemplar gewünscht?

Meike Griese-Storck

Meike Griese-StorckMarketing Verlag