Verlagsmarketing

Wir machen schöne Bücher – und die wollen wir natürlich auch verkaufen. Für jeden Titel entwickeln wir einen individuellen Marketingplan, so können wir die unterschiedlichen Zielgruppen am besten erreichen.

Landingpage zur Neuerscheinung des Katalogs zu August Kopisch
Blick in den Katalog zu August Kopisch

Online-Shop und Landingpages

Alle unsere Titel verkaufen wir über den stationären Buchhandel, die Internet-Buchhändler und natürlich über unseren eigenen Online-Shop. Für ausgewählte Titel erstellen wir eine suchmaschinenoptimierte Landingpage, die neben Hintergrundinformationen eine »Blick-ins-Buch«- und eine Bestellfunktion sowie einen Link zur Ausstellung enthält. Herausgeber können wiederum im Rahmen ihrer Öffentlichkeitsarbeit auf unsere Seite verlinken. Bei ausstellungsbezogenen Titeln enthalten außerdem die begleitenden Info-Flyer, die als Beileger und Direktmarketing eingesetzt werden, einen Verweis auf die Online-Bestellmöglichkeiten.

Newsletter des Verlags
Facebook-Eintrag zur Sonderausstellung »Achtung Spione!« des Militärhistorischen Museums Dresden

Newsletter und Facebook

Alle zwei Monate versenden wir den Verlags-Newsletter an etwa 900 Abonnenten. Hier stellen wir Neuerscheinungen vor und laden zu Buchvorstellungen, Messen oder Ausstellungen ein. Daneben nutzen wir facebook, um Neuerscheinungen zu präsentieren, auf Veranstaltungen hinzuweisen oder um Einblicke in unsere tägliche Arbeit zu geben.

Verlagsprospekt

Gerade für Bücher im kulturhistorischen Themenspektrum sind konventionelle Printwerbemittel für uns unverzichtbar. Zweimal im Jahr – zu den Buchmessen im Frühjahr und im Herbst – erscheint ein umfangreicher Verlagsprospekt mit den aktuellen Publikationen und der Backlist. Neben der Verteilung auf den Messen versenden wir ihn an Buchhandlungen und Privatbesteller, an Kooperationspartner und Herausgeber.

Informations- und Themenflyer

Daneben produzieren wir mehrmals im Jahr Faltblätter, um Buchhändler und Privatbesteller über Neuerscheinungen zu informieren oder Themenschwerpunkte vorzustellen. Einzelne Titel stellen wir auf eigenen Info-Flyern vor, die als Zeitschriftenbeileger, für den Direktversand und als Werbemittel von den Herausgebern genutzt werden. Eine angehängte Karte sowie der Verweis auf die Landingpage und den Online-Shop bieten direkte Bestellmöglichkeiten.
Pressebild zur Ausstellung »Frauensache«
Zeitungsbeileger zur Ausstellung »Frauensache«

Pressearbeit

Wir pflegen gute Kontakte zu den Redaktionen der überregionalen Zeitungen und der Fachzeitschriften. Zu allen Neuerscheinungen und zu konkreten Anlässen (z.B. Messeteilnahme, Veranstaltungen) versenden wir gezielt Medieninformationen und initiieren Besprechungen in der Tagespresse, in Fachzeitschriften und thematisch passenden Online-Portalen. Wir organisieren Pressekonferenzen und laden Redakteure zu Buchvorstellungen oder Ausstellungseröffnungen ein. Auf Wunsch versenden wir Rezensionsexemplare.

Zeitschriftenbeileger

Regelmäßig platzieren wir Beileger in thematisch passenden Zeitschriften. (z.B. Damals, Monumente, PM History, Geo). Damit erreichen wir sehr gezielt eine große Anzahl von Lesern mit geringen Streuverlusten, insbesondere, wenn das entsprechende Thema Teil des redaktionellen Inhalts oder sogar Titelthema ist. Oft kombinieren wir diese Maßnahme mit attraktiven Subskriptionsangeboten.

Buchvorstellungen

Mit einer schönen Buchvorstellung geben wir dem Erscheinen eines Buches einen festlichen Rahmen. Wo immer inhaltlich möglich, organisieren wir zusammen mit den Autoren und Herausgebern ein passendes Event.

Buchmesse

Die Leipziger Buchmesse im Frühjahr und die Frankfurter Buchmesse im Herbst gehören zu den festen Terminen in unserem Kalender. Dort präsentieren wir das aktuelle Verlagsprogramm und nutzen die Begegnungen zu anregenden Gesprächen mit Herausgebern, Autoren, Lesern, Geschäftspartnern und -freunden. Soweit thematisch sinnvoll, veranstalten wir Buchvorstellungen und Lesungen. Regelmäßig nehmen wir mit mehreren Veranstaltungen am Festival »Leipzig liest« während der Leipziger Buchmesse teil. Hier bieten wir neben der Vorstellung der Bücher unseren Partnern auch eine gezielte Werbemöglichkeit für Ausstellungen.
Christine Jäger-Ulbricht

Christine Jäger-UlbrichtProjektleitung Verlag, Lektorat