Lebendige Umweltkommunikation

Seit 2007 begleiten wir das Sächsische Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie in seiner Öffentlichkeitsarbeit. Unsere Ideen machen aus reinen Sachinformationen lesens- und erlebenswerte Kommunikationsmittel.

Information – sachlich und unterhaltsam

Ob Umweltschutz, Gartenbau, Hochwassermanagement oder Erdwärme – die Themen des LfULG sind ebenso vielfältig wie die Zielgruppen. Uns ist es wichtig, sachlich, kontinuierlich und unterhaltsam über Umwelt, Landwirtschaft und Geologie zu informieren und komplexe Inhalte für Laien und Fachleute gleichermaßen verständlich darzustellen. Neben den klassischen Broschüren, Flyern, Plakaten (gestaltet nach dem Markenhandbuch des Freistaates Sachsen) entwickeln wir Ausstellungen und interaktive Multimediaanwendungen.

Beliebte Geschenke

Die langjährige, vertrauensvolle Zusammenarbeit trägt immer mehr Früchte. Manche Broschüren und Aufkleber sind schon nach wenigen Tagen vergriffen, von uns gestaltete Poster sind beliebte Geschenke bei Tagungen und Kongressen. So macht Umweltkommunikation Spaß!
Aufwendig gestaltete Werbemittel runden den Auftritt ab.
kindgerechte Umweltkommunikation als Teil der Öffentlichkeitsarbeit

Mit Kindern auf Augenhöhe

Für Kinder entwickelten wir den Regenwurm-Reporter, Herrn Ringel. Im Internet unter www.boden.sachsen.de und auf CD-ROM zeigt dieser lustige Geselle die Besonderheiten der sächsischen Böden. Kinder lieben die pfiffige Animation und die CD-ROM ist ein Renner bei den Materialien für Öffentlichkeitsarbeit. Außerdem entstand eine interaktive Bodensäule, die von Herrn Ringel amüsant vorgestellt wird. Die multimediale Infosäule aus kaschiertem Alu-Dibond erregt durch den eingebauten Touchscreen und die fünf Gucklöcher immer wieder Aufmerksamkeit.

Wanderausstellung »Sachsens Geschichte unterm Acker – Landwirte schützen Denkmale«

Für das LfULG und das Landesamt für Archäologie (LfA) gestalteten wir die Ausstellung »Sachsens Geschichte unterm Acker – Landwirte schützen Denkmale«. Sie zeigt die Vielfalt der archäologischen Bodendenkmale in Sachsen und thematisiert, wie sie durch die Zusammenarbeit von Landwirtschaft und Denkmalschutz für die Nachwelt erhalten werden können. Die Ausstellung ist als Wanderausstellung konzipiert. Die acht Textstelen und vier Medienstelen können durch eine Steckverbindung leicht auseinander gebaut und transportiert werden.

Unsere Leistungen im Überblick

  • Beratung & Konzeption
  • Redaktion
  • Gestaltung & Herstellung
  • technische Umsetzung
Henriette Roth

Henriette RothKommunikationsberatung