Mediaserver der Landeshauptstadt Dresden von Sandstein Neue Medien GmbH

Mediaserver der Landeshauptstadt Dresden

Recherche rund um Dresden leicht gemacht: Der Mediaserver Dresden liefert umfangreiche Informationen über Sachsens Landeshauptstadt. Die Mediaplattform bietet Journalisten, Reiseveranstaltern und allen, die sich für unser wunderschönes Dresden interessieren, hochwertiges Text-, Bild-, Video- und Audiomaterial.

Sandstein Neue Medien war verantwortlich für die Koordinierung der eingesetzten Software in der Auswahl- und Umsetzungsphase und die Unterstützung von pixx.io.

Medienverwaltung leicht gemacht

Software pixxio

Bei dem Mediaserver Dresden kam die Software von pixx.io zum Einsatz. Bei dieser Medienverwaltung überzeugte uns die intuitive Bedienbarkeit und somit schnelle Auffindbarkeit der gewünschten Objekte.

Der Nutzer kann mithilfe der Suchfunktion oder über Sammlungen ganz einfach die gewünschten Materialien recherchieren.

Ein weiterer Pluspunkt ist die Nutzung der Datenbank durch externe sowie interne Personengruppen. Die Besonderheit ist hierbei, dass es zwei verschiedene Ansichten auf die Datenbank gibt. Reiseveranstalter können als Nutzer zum Beispiel Bilder und Texte für ihren Katalog kostenfrei herunterladen und Journalisten für Dresden-Reportagen recherchieren. Die Mitarbeiter der Landeshauptstadt Dresden haben die Möglichkeit sich über den Login-Bereich für Admins anzumelden, um so Medien und interne Abläufe zu verwalten.

Detailansicht Medien
Medien schnell finden, Sammelkästen, effektives Medienmanagement
© ddpix.de

Weitere Referenzen

Für die Landeshauptstadt Dresden konzipierten wir außerdem einen Online-Shop mittels Magento. Aber auch viele weitere städtische Einrichtungen vertrauen unserer Expertise. Für die Dresden Marketing GmbH realisierten wir zum Beispiel den Internetauftritt mit dem Content Management System InfoSite und betreuen diesen seit vielen Jahren. Beim Relaunch der Website des Kraftwerk Mitte ging es vor allem um die Umsetzung eines Responsiven Webdesigns.

Hier gibt es weitere Infos zu ausgewählten Projekten: 

Fragen? Aber gern!

Lars-Peter Kunze

Lars-Peter KunzeProjektleitung